Kann sich Spachtelmasse aus den gespachtelten Travertin Platten lösen?

Wir hatten vor einigen Jahren gespachtelte Travertinfliesen in unserem Bad verlegen lassen und sind bis jetzt sehr zufrieden. Allerdings gibt es eine Stelle, an der sich nun die Spachtelmasse löst. Wie ist das zu beheben?

Travertin wird für die Verwendung im Innenbereich häufig mit werkseitig gespachtelter Oberfläche geliefert. Bei gespachtelten Natursteinen kann es sehr vereinzelt vorkommen, dass sich die Poren-Spachtelung löst. Bei gut gespachtelten Fliesen sollte dies in der Regel nicht vorkommen. Es können sich aber auch kleine Löcher oder Poren durch mechanische Beanspruchung öffnen. Befinden sich diese nämlich direkt unterhalb der Steinoberfläche, können sie bei Belastung ggf. eingedrückt werden. So wird die im Travertin enthaltene Pore als Hohlstelle sichtbar. Die Reparatur ist in beiden Fällen sehr einfach. Das neu entstandene Loch kann schnell und günstig mit farblich passendem Fugenmörtel aufgefüllt werden. So bekommen Sie wieder eine geschlossene, stabile Oberfläche.

Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen und wünschen eine Produktberatung?
Dann rufen Sie uns an unter .

Sie erreichen uns an Werktagen von 8 - 12 Uhr und von 13 - 17 Uhr.
Wir beraten Sie gerne.

Wohnrausch GmbH

Gewerbering 5
D-87480 Weitnau

T.
F. +49 8375 929333-19

info@wohnrausch.net
www.wohnrausch.net

Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen können, dann nutzen Sie dieses Formular und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit.
Achten Sie bitte darauf, dass die mit * markierten Pflichtfelder ausgefüllt sein müssen, bevor Sie auf "Absenden" klicken.

* Geben Sie bitte entweder Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie kontaktieren können.
Hinweis zum Datenschutz:
Ihre Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage verwendet und werden nicht an Drítte weitergegeben. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.