Schwarze Marmor Mosaikfliesen 10 x 10 cm - BLACK ANTIK

Südländisch wirkende, getrommelte 10 x 10 cm Marmor Mosaikfliesen BLACK ANTIK, ideal für Akzentwände, Bordüren und Bodenmosaike.

Marmor Mosaikfliesen Black Marble antik
Preis anfordern
Muster-Bestellung*
Muster-Format: 10 x 10 x 1cm
Lieferung versandkostenfrei
7,- EUR*

Eine Anfrage lohnt sich!

Bestes Preis- / Leistungsverhältnis
Produkte direkt vom Importeur / Hersteller
Riesiges Warenlager und schneller Versand
Freundliche Fachberatung
Angebot innerhalb 24 Std. (werktags)
Kerstin Immler
Kundenberatung
* Gerne senden wir Ihnen gegen eine kleine Unkostenbeteiligung Ihre gewünschten original Mustersteine zu. Der erste Musterstein kostet 7,- €, jeder weitere Musterstein zzgl. 2,- €. Die Lieferung der Mustersteine ist versandkostenfrei und erfolgt auf Rechnung.

Man könnte sagen, sie ist die schwarze Schönheit unter den Mosaikfliesen. Die schwarzen bis anthrazit-farbenen Marmor Mosaikfliesen 10 x 10 cm - BLACK ANTIK von WOHNRAUSCH wirken edel mit südländischem Touch. Ein Natursteinmosaik aus diesen kleinen, quadratischen, rustikal getrommelten Steinfliesen lässt jeden Raum wertiger und wohnlicher erscheinen. Das schwarze Fliesenmosaik verschönert Wand und Boden in Küche, Bad, Flur, Wohnräumen & Wintergärten.

 

Gestalten mit Mosaikfliesen

Ob Sie nur einen schmalen Mosaiksteifen oder eine Fliesenbordüre zum Hervorheben bestimmter Bereiche anbringen möchten oder ob Sie ganze Wandabschnitte, Akzentwände oder Kaminrückwände neu gestalten wollen - mit unseren 10 x 10 cm großen BLACK ANTIK Naturstein Mosaikfliesen bleiben keine Wünsche offen. Auch Ihr Fußboden lässt sich mit einem Natursteinmosaik auf bezaubernde Weise in Szene setzen. Probieren Sie es aus, Sie werden beeindruckt sein.

 

Weitere Informationen zu BLACK ANTIK Mosaikfliesen

Vielleicht haben wir Ihr Interesse für dieses tolle Natursteinprodukt geweckt und Sie benötigen nun ein repräsentatives Muster? Dann bestellen Sie unter ANGEBOT ANFORDERN gleich Ihr kostengünstiges Steinmuster und lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.

 

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Fachberater auch telefonisch zur Seite! Rufen Sie gleich an unter: Tel: .

Natursteinart
Marmor
Natursteinsorte
Black Antik
Oberfläche
geschliffen, getrommelt
Kanten
getrommelt
Farbe
dunkelgrau bis schwarz
Formate
10 x 10 x 1 cm
Maßgenauigkeit / Maßtoleranzen
Geringe Maßabweichungen
Fußbodenheizung und Feuchtraum
Geeignet
Sortierung
Das dezent gewolkte Farbspiel von anthrazit bis schwarz lassen die Mosaikfliesen edel und mediterran wirken
Einsatzmöglichkeiten im Innenbereich
Als Wand- und Bodenfliesen im Innenbereich, für Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer, Küche, Badezimmer, Flur, Treppenanlagen, Fensterbänke…
Rutschsicherheit
Gute Rutschhemmung
Ergänzende Produkte
Passende ergänzende Produkte finden Sie im Feld ANGEBOT ANFORDERN. Dort können Sie diese dem Warenkorb hinzufügen.
Materialherkunft
Wir beziehen diesen Travertin aus Europa/Türkei
Details zu Eigenschaften von Marmor Fliesen für den Innenbereich

Maßgenauigkeit

Geringe Maßtoleranzen: Bei der Produktion können geringe Maßabweichungen entstehen:
Unsere Produkte weisen Maßtoleranzen nach Europäischer DIN - Norm für Natursteine aus Großproduktionen auf

Höhere Maßtoleranzen: Bei Produkten, die gespalten werden und sich durch andere handwerkliche Bearbeitungsweisen auszeichnen, können höhere Maßabweichungen entstehen. Diese lassen sich bei der Verlegung durch Ausgleichsschichten und Dehnungsfugen ausgleichen.

 

Verwendung im Innenbereich

Marmorfliesen sind ausschließlich für die Verwendung im Innenraum geeignet. Gestalten Sie Wände und Bodenbeläge in Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer, Keller, Flur, Bad und Küche. Nutzen Sie Marmorfliesen auch für Treppenbeläge, Fensterbänke, Mauerabdeckungen, Kaminrückwände, Spritzschutz in der Küche und andere Akzentwände.

 

Verwendung mit Fußbodenheizung

Marmor und andere Natursteine sind bestens geeignet für die Verwendung in Verbindung mit Fußbodenheizung. Die Natursteinfliesen nehmen die aus dem Boden kommende Wärme gut auf und geben Sie langsam und gleichmäßig wieder an den Raum ab. So entsteht wohlige Wärme nicht nur unter den Füßen, sondern im ganzen Raum.

 

Verwendung im Nassbereich

Sie können Marmorfliesen in Nassbereichen und Feuchträumen wie Bad, Küche und Waschküche verwenden, sofern die Oberfläche nicht poliert ist. Zuvor sollten Sie diese aber unbedingt imprägnieren. Dann kann dieser Naturstein sogar in der Dusche als Boden- oder Wandbelag Verwendung finden. Marmor nimmt nämlich Nässe und Feuchtigkeit sehr schnell auf und gibt diese nach und nach wieder an die Raumluft ab. Dadurch entsteht ein sehr angenehmes, ausgeglichenes Raumklima.

 

Für Allergiker geeignet?

Ja - Marmor ist bestens für Allergiker geeignet. Da die Natursteinfliesen nach der Verlegung verfugt werden und somit eine geschlossene Oberfläche entsteht, können sich Staub und Schmutz nicht im Stein festsetzen. So können die Steinfliesen einfach abgesaugt und feucht gewischt werden und Staub hat keine Chance!

 

Rutschsicherheit

All unsere Marmorfliesen bieten gute Rutschsicherheit auch in feuchtem Zustand. Also keine Angst vor Rutschpartien. Da allerdings jeder Stein und jede Oberfläche anders ist, können wir Ihnen leider keine feste Rutschhemmklasse nennen.

 

Für Haustiere geeignet?

Ja – Marmorfliesen sind sehr gut für Ihre tierischen Lieblinge geeignet. Getrommelte, gebürstete und geschliffenen Fliesen haben eine aufgeraute, rutschhemmende Oberfläche, sodass Ihre vierbeinigen Freunde guten Halt finden und ausgiebig toben können.

 

Ergänzende Produkte

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an ergänzenden Produkten an. Ergänzende Produkte der gleichen Natursteinsorte, wie z.B. Sockelleisten, finden Sie im Feld ANGEBOT ANFORDERN und können diese einfach zum Warenkorb hinzufügen.

 

Zubehör

Zubehör wie spezielle Reinigungs- und Pflegemittel, Imprägnierung und Verbauungsmaterialien (Natursteinkleber, Fugenmörtel, Untergrundvorbereitung) fragen Sie bitte telefonisch unter Tel: +49 (0) 8375-9293330 oder unter info@wohnrausch.net

 

Sortierung

Hier gehen wir auf die unterschiedlichen Natursteinsorten ein. Denn nicht nur jede Sortierung ist anders sondern auch jede Natursteinfliese und Natursteinprodukt – jedes Stück ist ein Unikat aus der Natur. Um Ihnen aber dennoch eine Orientierung zu geben, wie eine Sorte wirkt, geben wir Ihnen unter dem Stichpunkt Sortierung eine kurze Beschreibung von Farbe, Struktur und Oberfläche.

 

Naturstein Herkunft

Wir erhalten unsere Natursteinprodukte vorwiegend aus Europa, importieren diese aber auch aus anderen Regionen der Welt. Hierbei beziehen wir stets den Aspekt der Nachhaltig, Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Sozialen Verträglichkeit mit ein.

Verlegehinweise für Marmor Wand- und Bodenfliesen im Innenbereich

Vorbereitung

Berechnung des Verschnitts: Um nicht während der Verlegung festzustellen, dass aufgrund von Verschnitt an den Rändern, zu wenig Marmorfliesen bestellt wurden, empfehlen wir bei der Bestellung eine Verschnittzugabe einzukalkulieren. Diese sollte 8 - 10 % der Netto-Verlegefläche betragen. Mit dieser Berechnung kommt man in aller Regel gut aus.

 

Reinigung der Platten vor dem Verlegen: Reinigen Sie Ihre Marmorfliesen vor der Verlegung gründlich und lassen Sie diese trocknen. Verlegen Sie diese ausschließlich auf einen trockenen, sauberen, tragfähigen und planen Untergrund. Verwenden Sie vor der Verlegung als Untergrundvorbereitung einen Primer (bei uns erhältlich).

 

Vorsortierung von Marmorfliesen

Eine Vorsortierung der Marmorfliesen ist sinnvoll. Hierbei sollte auf Farben, Strukturen und Qualitäten geachtet Dies ist relevant, um ein optimales Endergebnis zu erzielen. Überlegen Sie immer genau, welche Platte Sie als nächste verlegen. Bei der Vorsortierung können „aussortierte“ Platten zum Zuschneiden in kleinere Formate und zum Einpassen an den Rändern beiseitegelegt werden.

 

Fugenplanung

Eine Fliesenverlegung ohne Fugen ist im Innenbereich aufgrund temperaturbedingter Ausdehnung (gerade bei Fußbodenheizung) nicht sinnvoll. Fugen sollten in einer Breite von mindestens 2 mm ausgeführt werden. Dies ermöglicht dem Fliesenbelag sich auszudehnen. Bei zu schmalen Fugen kann es zu Spannungen im Plattenbelag kommen. Bitte achten Sie auch auf ausreichend Dehnungsfugen an Rändern, Übergängen in andere Räume. Zudem müssen Dehnungsfugen im Unterbau/Estrich innerhalb der Fläche auch im Fliesenbelag ausgeführt werden.

Planen Sie ein harmonisches Fugenbild: Überlegen Sie sich im Vorfeld, wie Sie Ihre Fugen gestalten möchten, da diese große Auswirkung auf die Gesamtoptik Ihres Bodenbelags haben. Hier spielen u. a. Fugenbreite -und Farbe eine maßgebliche Rolle.

Schmale oder breite Fugen: Gestalten Sie schmale Fugen, so wirkt der fertige Bodenbelag flächiger und zusammengehöriger. Verwenden Sie hingegen breitere Fugen, so wirkt der Bodenbelag deutlich rustikaler.
Fugenfarbe: Auch die Fugenfarbe hat großen Einfluss auf die Wirkung des Fliesenbelages. Ist diese der Fliesenfarbe angepasst, wirkt ein Fliesenbelag homogener und großzügiger. Verwenden Sie hingegen eine Fugenfarbe in starkem Kontrast zur Fliesenfarbe, so durchtrennen die Fugen die Gesamtfläche förmlich in ein regelrechtes Gitternetz. Dies separiert und verstärkt die Wirkung jeder einzelnen Fliese.

Fugen für besseren Halt: Fugen haben noch einen weiteren sehr praktischen Nutzen. Jede Fliesenfuge durchbricht die Fliesenoberfläche und gibt dem Fuß durch die leichte Vertiefung mehr Halt. So wird die rutschhemmende Wirkung des Fliesenbelages verbessert, weshalb z.B. in Barfußbereichen gern Kleinmosaik mit einem hohen Fugenanteil verwendet werden.

 

Marmorfliesen verkleben

Bitte verlegen Sie Marmorfliesen ausschließlich im Dünnbett mit Natursteinkleber. Bei der Verlegung ist unbedingt darauf zu achten, dass ausschließlich für Naturstein geeigneter Kleber, Fugenmörtel und Silikon verwendet wird. Verarbeiten Sie den Natursteinkleber im Buttering-Floating-Verfahren um eine optimale Bodenhaftung zu gewährleisten. So erhalten Sie einen sehr robusten und langfristig tragfähigen Bodenbelag. Die Verwendung von weißem Kleber in Verbindung mit dem Buttering-Floating-Verfahrens verhindert zusätzlich auch das Durchscheinen von Kleberillen.

Und so geht’s: Tragen Sie den Kleber mit einer Zahnspachtel längs oder quer sowohl auf den Boden als auch auf jeder Fliese im Buttering-Floating-Verfahren auf. Bei der Verlegung ist nun darauf zu achten, dass die Kleberillen von Boden und Fliesen in die gleiche Richtung zeigen, so kann ein weitgehend hohlraumfreier und somit belastbarer Fliesenboden entstehen. Beginnen Sie mit der Verlegung der Fliesen in einer Raumecke. Drücken Sie die Fliesen an den Kleber an und klopfen Sie diese danach mit einem Gummihammer fest, bis diese waagerecht und satt im Klebebett liegen.

 

Verwendung von Fugenkreuzen

Bei durchgehenden Fugen ist es hilfreich, Fugenkreuze zu verwenden. Diese gewährleisten eine einheitliche Fugenbreite, jedoch nicht beim Römischen Verband. Denn die Vorgabe von fixen Fugenbreiten mit Fugenkreuzen ist nur bei einer geradlinigen Verlegung (Kreuzfugen,- Diagonal- oder Bahnenverband) sinnvoll. Bei der Verlegung der Natursteinfliesen im Römischen Verband sollte man auf eine freie Verlegung wechseln. Der Römische Verband wird mit sehr kleinen Fugen produziert, so können Sie selbst entscheiden, wie klein oder groß die Fugen sein sollen. Breitere Fugen erzeugen im Römischen Verband ein lebhaftes, leicht ungleichmäßiges Fugenbild und verstärken somit den rustikalen und mediterranen Charme des Bodenbelags.

 

Verfugen von Marmorfliesen

Wenn der Kleber nach der Verlegung ausreichend ausgehärtet ist, geht es ans verfugen. Feuchten Sie hierfür die Steinoberfläche der Natursteinfliesen zuvor mit einem Schwamm leicht an. Es darf aber kein Wasser auf der Oberfläche stehen bleiben, die Oberfläche sollte nur mattfeucht sein. Dies erleichtert das Aufbringen und anschließende abwaschen des Fugenmörtels. Zudem würde ein trockener Stein das Wasser aus dem Fugenmaterial ziehen und der Mörtel ggf. nicht richtig aushärten.

Für das Verteilen des Fugenmaterials auf den Marmorfliesen eignet sich am besten ein Gummiwischer. Damit können Sie den Fugenmörtel am Besten im „Kreuzgang“ diagonal einarbeiten und anschließend das überschüssige Material von der Oberfläche wieder abziehen.

 

Reinigung nach dem Verfugen

Jetzt warten Sie je nach Temperatur eine gewisse Zeit ab, bis das Fugenmaterial etwas angetrocknet ist, und reinigen dann die Fugen und Oberfläche mit einem Schwamm vorsichtig nach.

Hier ist der Zeitpunkt sehr wichtig! Reinigen Sie zu früh, waschen Sie das Fugenmaterial wieder aus den Fugen der Marmorfliesen heraus. Waschen Sie die Steinoberfläche zu spät ab, bekommen Sie den getrockneten Fugenmörtel kaum noch von den Fliesen weg.

Bitte beachten Sie, dass der Zementschleier auf Marmorfliesen keinesfalls mit üblichem Zementschleier-Entfernern abgewaschen werden darf, da dieser säurehaltig ist und dies den Marmor angreift. Bitte waschen Sie den Zementschleier deshalb nur mit reichlich Wasser oder einem milden Neutralreiniger ab. Anschluss-, Dehnungs- und Eckfugen sollten Sie dauerelastisch mit Natursteinsilikon abdichten.

 

Imprägnieren von Marmorfliesen

Marmorfliesen sollten nach der Verlegung mit einer geeigneten Imprägnierung geschützt werden. Wir empfehlen hierfür unseren Wohnrausch Natursteinschutz. Diese speziell für Natursteine wie Marmor, Travertin und andere Kalksteine, entwickelte Imprägnierung schützt den Naturstein optimal vor kleineren oder größeren Flecken und anderen Verschmutzungen. Das erleichtert die spätere Reinigung und Pflege Ihrer Fliesen enorm.

Sollten Sie ein anderes Produkt verwenden, bitten wir die Eignung zuvor zu überprüfen und lehnen vorzugsweise alle Gewährleistungsansprüche ab.

 

Reinigung und Pflege

Grundsätzlich dürfen weder säurehaltigen Reinigungs- und Pflegemittel noch Scheuermittel auf Marmorfliesen verwendet werden, da diese dem Naturstein erheblich schaden können. Verwenden Sie ausschließlich für Marmor geeignete Reinigungs- und Pflegemittel, wie unsere speziellen Naturstein Schutz- und Pflegemittel von Wohnrausch. Achten Sie zudem darauf, säurehaltige Lebensmittel nach dem Verschütten auf Ihren Marmorboden sofort wegzuwischen und auf keinen Fall länger einziehen zu lassen. So verhindern Sie Fleckenbildung.

Lesen Sie hierzu den Artikel: Reinigung und Pflege von Marmorfliesen.

 

Und nun wünschen wir Ihnen gutes Gelingen bei der Verlegung Ihrer Marmorfliesen von Wohnrausch!

Aufbauanleitung Wand- und Bodenfliesen Marmor Dünnbettverlegung innen

Reinigung und Pflege von Marmorfliesen

Fliesen absaugen und gelegentlich feucht wischen - das war´s!

 

Einfache Pflege

Um Staub und andere trockene Verschmutzungen von Ihren Marmorfliesen zu entfernen, reicht es meist diese abzufegen oder abzusaugen und bei Bedarf mit klarem Wasser oder mit einem milden Neutralreiniger zu wischen. Da ein Marmor-Fliesenboden nach der Verlegung verfugt wird und somit eine nahezu geschlossene Oberfläche entsteht, ist die Reinigung wirklich ein Kinderspiel und macht nicht mehr Arbeit als bei anderen Bodenbelägen.

 

Imprägnieren

Als bester Schutz vor Verschmutzung durch Flüssigkeiten und andere Substanzen, sollten Marmorfliesen nach der Verlegung imprägniert werden. Hier darf ausschließlich eine speziell für Natursteine geeignete Imprägnierung verwendet werden.

Wir empfehlen die Imprägnierung nach der Verfugen der Fliesen vorzunehmen, dies hat den großen Vorteil das auch die Fugen durch die Imprägnierung geschützt sind.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen einen für Marmor geeigneten Natursteinschutz/Imprägnierung an. Einfach bestellen unter Tel: +49 (0) 8375-9293330.

 

Richtig imprägnieren!

Wenden Sie die Imprägnierung nur auf trockenen, sauberen, staub- und fettfreien Fliesen an.

Tragen Sie die Imprägnierung unverdünnt am besten mit einer kurzfaserigen Rolle auf.

Achten sie darauf, dass die Temperatur während des Imprägnierens 10 °C nicht unterschreitet.

Wiederholen Sie die Imprägnierung alle 3 – 4 Jahre, auf stark strapazierten Flächen auch öfter.

 

Vorsicht vor säurehaltigen Reinigern, Scheuermitteln…

Bitte verwenden Sie keine Reiniger oder Pflegemittel, die säurehaltig oder stark scheuernd sind. Diese würden nicht nur die Imprägnierung entfernen, sondern können auch dem Stein erheblich schaden. Auch stark fettlösende- oder basische Reiniger, sowie schichtbildende wachs- oder ölhaltige Pflegemittel sollten bei Marmorfliesen nicht angewendet werden.

 

Für Marmor geeignete Reiniger und Pflegemittel

Marmorfliesen lassen sich einfach mit klarem Wasser abwischen. Geeignet sind auch Neutralreiniger, milde Seifenlaugen, mild alkalische Reiniger oder speziell auf Naturstein abgestimmte Reiniger (bei uns erhältlich).

 

 

Was tun bei Flecken

Erstmal keine Panik! Wenn Ihre Marmor Fliesen imprägniert sind, brauchen Sie Flüssigkeiten, wie z.B. Rotwein, Säfte, Essig usw. einfach nur mit klarem Wasser oder einem milden Reiniger aufzuwischen. Wichtig ist nur, dass ein Fleck zeitnah entfernt wird und nicht erst lange einziehen kann. Sollte es doch einmal zu Flecken z. B. durch Öl, Fett oder andere Substanzen kommen, haben wir für Sie unsere speziellen Natursteinreiniger, die auch mit solch hartnäckigen Verschmutzungen fertig werden. Einfach bestellen unter Tel: +49 (0) 8375-9293330.

Lieferinformationen

Selbstabholung

  • Wir informieren Sie, sobald Ihre Ware abholbereit ist
  • Abholadresse: Wohnrausch GmbH, Gewerbering 5, 87480 Weitnau
  • Mögliche Abholzeiten Montag bis Freitag, 8:00 bis 17:00 Uhr
  • Bitte informieren Sie uns vorab, wann Sie zur Abholung da sein werden
  • Beachten Sie unbedingt, dass Ihr Fahrzeug das zulässige Gesamtgewicht nach der Beladung nicht überschreitet
  • Sorgen Sie für ausreichende Ladungssicherung (Spanngurte etc.)

 

Standardlieferung mit Entladung durch die Spedition – was gibt es zu beachten

  • Sie erhalten Ihre Ware von uns per Spedition mit LKW, Hebebühne und Hubwagen
  • Die Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante, dies bedeutet, wir liefern Ihre Ware per LKW bis auf den Gehweg vor Ihrem Zuhause
  • Eine Lieferung an einen anderen Ort, wie z.B. Garten, Haus oder ein anderes Gelände ist bei Standardlieferung ausgeschlossen!
  • Folgendes ist für die Lieferung mit LKW, Hebebühne und Hubwagen zu beachten:
  • Der Untergrund muss für LKW (ca. 12 – 40 t) befestigt und gut befahrbar sein (betoniert o. ä.)
  • Eine Schotterschicht ist für den LKW nicht befahrbar und zum Ausladen nicht geeignet
  • Die Straße muss frei befahrbar sein (nicht zugeparkt, keine einschränkenden Bäume o.ä. Ist die Zufahrt behindert, so erfolgt die Entladung an dem Ort, bis zu dem eine Zufahrt möglich ist)
  • Die Straße sollte kein zu starkes Gefälle haben (max. 10 %), sprechen Sie uns gern darauf an
  • Die Lieferung erfolgt Montag bis Freitag
  • Im Normalfall kündigt die Spedition die Lieferung 1 bis 3 Tage zuvor an
  • Wichtig: Bitte während der Lieferung die Ware unbedingt auf Schäden überprüfen. Falls Schäden vorhanden sind, reklamieren Sie diese sofort vor Ort beim Fahrer der Spedition und rufen Sie uns direkt an unter +49 8375 929333-0

 

Lieferung mit Selbstentladung – was gibt es zu beachten

  • Sie erhalten Ihre Ware von uns per LKW ohne Entladung durch die Spedition
  • Sie müssen die Entladung selbst organisieren (Hubwagen, Stapler, Kran o. ä.) und selbst durchführen
  • Bitte beachten Sie dass die Paletten ein Gewicht von ca. 1300 - 1400 kg haben
  • Folgende Bedingungen müssen für die Lieferung mit LKW erfüllt sein:
  • Der Untergrund muss befestigt und gut befahrbar sein (betoniert o. ä.)
  • Die Straße muss frei befahrbar sein (nicht zugeparkt, keine einschränkenden Bäume o.ä.)
  • Die Straße sollte kein zu starkes Gefälle haben (sprechen Sie uns gerne darauf an)
  • Die Lieferung erfolgt Montag bis Freitag
  • Im Normalfall kündigt die Spedition die Lieferung 1 bis 3 Tage zuvor an
  • Wichtig: Bitte während der Lieferung die Ware unbedingt auf Schäden überprüfen!
  • Falls Schäden vorhanden sind, reklamieren Sie diese sofort beim Fahrer der Spedition und rufen Sie uns direkt an unter +49 8375 929333-0

 

Andere Lieferoptionen

  • Auf Anfrage können Sie bei uns auch andere Lieferoptionen buchen, z. B. die Lieferung mit LKW und Kran oder Stapler. Sprechen Sie hierfür mit unseren Mitarbeitern unter: +49 8375 929333-0

 

Verpackung und Gewicht

  • Unsere Waren werden in Holzkisten oder auf Paletten geliefert, welche zum Schutz vor Verschmutzung mit einer durchsichtigen Folie umwickelt sind. Diese werden zusätzlich zur Sicherheit mit Kunststoffbändern verzurrt.
  • Das Gewicht einer Palette beträgt bei der Entladung durch den Spediteur max. 1000 kg
  • Bei Lieferung mit Selbstentladung liegt das Gewicht einer Palette zwischen 1300 und 1400 kg

 

Und nun wünschen wir Ihnen viel Freude mit Ihren Produkten von Wohnrausch!

Laden Sie hier alle Produktinformationen als PDF herunter.

Produktdatenblatt

Kontaktaufnahme
Wohnrausch GmbH
Gewerbering 5
D-87480 Weitnau

T.
F. +49 8375 929333-19

info@wohnrausch.net
www.wohnrausch.net

Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen können, dann nutzen Sie dieses Formular und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit.
Achten Sie bitte darauf, dass die mit * markierten Pflichtfelder ausgefüllt sein müssen, bevor Sie auf "Absenden" klicken.

* Geben Sie bitte entweder Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie kontaktieren können.
Hinweis zum Datenschutz:
Ihre Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage verwendet und werden nicht an Drítte weitergegeben. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.