Telefonische Fachberatung +49 (0)8375 / 92 93 33-0 wir rufen Sie auch gerne zurück

Kantenbearbeitung von Natursteinfliesen und Natursteinplatten aus Travertin

Sie suchen Natursteinfliesen aus Travertin, die optisch bis ins kleinste Detail zu Ihrem individuellen Geschmack und Ihrem gewünschten Raumambiente passen? Ob als Naturstein-Wandfliese im Badezimmer, der Küche oder als Bodenplatte, sowohl für die Terrasse als auch für den Innenbereich – ein entscheidendes feines Detail ist die Kantenbearbeitung der Natursteinfliesen. Die Vielfalt an besonderen Verfahren für die Kantenbearbeitung verleihen unseren Natursteinplatten in den Fugenbereichen ihre individuelle Ausstrahlung.

 

Travertin Kantenbearbeitung gebrstet

gebürstet

Wie der Name schon verrät, entsteht hier eine gebürstete Kante in der Tat durch Bürsten. Die Oberfläche der entsprechenden Platten wird mit speziellen Bürsten bearbeitet, die Schleifkörper in den Borsten hat. So entsteht eine leicht strukturierte Oberfläche. Durch dieses spezielle Verfahren wird der Kantenbereich überbürstet und senkt sich dadurch nach außen hin leicht ab. Durch diese Bearbeitung entsteht eine leicht wellige Oberfläche und Kante, die sich geschmeidig anfühlt. Gleichzeitig wird durch das Bürsten eine schöne, natürliche Optik erreicht. Durch die leicht abgesenkte Kante können Überzähne beim Verlegen nicht so schnell entstehen.
Travertin Kantenbearbeitung gesgt

gesägt

Gesägte Kanten entstehen in der Regel, wenn das Plattenformat durch ein Diamantschneideblatt auf die gewünschte Größe zugeschnitten wird. Bei einer gesägten fast scharfen Kante steht die Wirkungsweise der Naturstein-Wandfliese oder anderen Platte im Vordergrund, da durch das Sägen ein sehr schmales, symmetrisches Fugenbild möglich ist. Durch eine gesägte Kantenbearbeitung können Sie moderne Flächen mit geraden Linien erzeugen.
Travertin Kantenbearbeitung getrommelt

getrommelt

Bei dieser Form der Bearbeitung durchlaufen die Natursteinplatten und -fliesen eine mit kleinen und größeren Steinen gefüllte Trommel. Die kleinen Steine schlagen neben den Kanten auch die Ecken etwas ab, wodurch eine antike, unregelmäßige Optik erzeugt wird. Gleichzeitig wird die Oberfläche samtig und weich. Diese Form der Bearbeitung ist ideal für ein antikes Flair im mediterranen oder Landhaus-Stil. Diese Bearbeitung ist gerade bei Travertin Terrassenplatten sehr beliebt. Durch diese getrommelte Kante ergeben sich viele Vorteile, die Kunden gerne nutzen.
Travertin Kantenbearbeitung behauen

behauen

Bei diesem Verfahren werden die Kanten mit einem Werkzeug behauen, sodass kleine Teile der Kante unregelmäßig abgeschlagen werden. Dadurch wird die Natürlichkeit des Travertins oder eines anderen Natursteins unterstrichen – die Fliesen erhalten auf diese Weise eine ursprüngliche und rustikale Optik. Durch die behauenen Kanten ergibt sich ein breiteres Fugenbild.

Individuelle Beratung zur Kantenbearbeitung

Sie möchten sich zur Kantenbearbeitung von Natursteinfliesen und den unterschiedlichen Möglichkeiten beraten lassen?
Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen. Wir beraten Sie unter 08375 - 929333-0.